Parlez-vous français?

Als wir vor drei Jahren am Atlantik in Frankreich unseren Sommerurlaub verbracht haben und unser Auto nach knapp 10km gen Heimat schlapp machte, habe ich mir gewünscht Französisch sprechen zu können. Denn wäre der ADAC nicht gewesen, dann würden wir sehr wahrscheinlich immer noch in der Werkstatt ca. 1500km von zu Haus entfernt festsitzen und uns mit Händen und Füßen verständigen.
Damit ist aber bis zum nächsten Urlaub in diesem Sommer Schluss. Denn ich habe angefangen französisch zu lernen. In der Schule und im Studium hatte ich mich aufgrund der Grenznähe für Niederländisch entschieden. Das ist auch sicherlich von Vorteil aber mein lernt ja nie aus. Lange hatten meine Mutter und ich überlegt eine Abendschule zu besuchen aber irgendwie ist man da nicht so flexibel und eher an feste Termine gebunden. 
Dank des Internets heutzutage gar kein Problem mehr. Denn ich habe das Glück und darf das online Sprachlernprogramm RosettaStone testen. Die erste Lektion habe ich hinter mir und noch ganze 19 vor mir. Es macht aber Spaß und ist bisher noch gar nicht schwer. Was ihr dazu braucht ist  ein PC mit Mikrofon und eine Internetverbindung. Denn das neue Programm läuft direkt über euren Lieblingsbrowser. 
Nun habe ich Lektion eins erfolgreich abgeschlossen. Gelernt habe ich einige Begriffe aus dem Grundwortschatz und dazugehörige Artikel. Das Programm versucht mir die Sprache so beizubringen, wie mir auch meine Muttersprache beigebracht wurde. Also so ähnlich wie bei Kleinkindern. Denn es gibt keinerlei Übersetzungen oder auch Erklärungen zu den einzelnen Wörtern, den Bildern oder der Grammatik. 
In der ersten Lektion wurden mir Wörter vorgelesen und dazu Bilder gezeigt. Dann musste ich entweder das richtige Bild oder Wort anklicken. Im Schritt danach musste ich Wörter nachsprechen. Dabei wird mir direkt angezeigt, ob ich die Aussprache richtig getroffen habe oder nicht. Und wenn nicht dann wird so oft wiederholt bis es passt :D Dazu habe ich euch mal ein paar Screenshots angehangen
Falls ihr Lust habt, dann halte ich euch die nächsten Wochen über meine Lernerfolge gerne auf dem Laufenden und kann mich im Sommer hoffentlich einigermaßen gut in Frankreich verständigen.

Unbenannt-1
Bildschirmfoto 2014-05-04 um 18.13.22
Bildschirmfoto 2014-05-04 um 18.11.46

Kommentare:

  1. Ich kann nur ein paar Wörter auf französich und mehr wäre nützlich gewessen wenn ich in Frankreich (2012) war. Ich will französich lernen, aber iwie ist es viel zu schwierig für mich. Ich glaub, das passiert, weil ich an die deutsch Aussprache so gewohnt bin. Deutsch ist ja mein "erster" Fremdsprache.

    Lu | The Ankalli Style

    AntwortenLöschen
  2. Hi Annie,
    ich finde es wirklich bewundernswert und toll, dass Du es privat durchziehst eine Fremdsprache zu lernen. Ich wollte mein Franzsösisch sowieso mal wieder aufpolieren. Das ist eine tolle Motivation. Ich werde mir den Sprachkurs auch mal anschauen.

    Liebe Grüße

    Maria

    AntwortenLöschen